Freilichtbühne Bad Segeberg und Karl-May-Festspiele

Jedes Jahr in den Sommermonaten lädt die Freilichtbühne Bad Segeberg zu den mittlerweile längst zum Kult gewordenen Karl-May-Festspielen ein. In diesem Jahr wird das aufgeführte Stück „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“ gezeigt.
Von Neumünster aus ist es nur ein Katzensprung bis nach Bad Segeberg zu den beliebten Karl-May-Festspielen.

Über sechs Jahrzehnte Karl-May-Festspiele
Bereits seit 1952 finden die Karl-May-Festspiele auf der Freilichtbühne in Bad Segeberg statt.
Die Freilichtbühne bietet Platz für bis zu 7.500 Gäste und verspricht Freizeitspaß für die ganze Familie.
Hier können sich Groß und Klein bei den spannenden Aufführungen in den Wilden Westen um 1870 zurückversetzen lassen.
Galoppierende Rothäute, knallende Colts, packende Zweikämpfe und große Explosionen machen die Karl-May-Festspiele zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Freilichtbühne Bad Segeberg – auch außerhalb der Karl-May-Saison
Doch auch außerhalb der Karl-May-Saison lohnt sich ein Besuch der Freilichtbühne Bad Segeberg.
Sie ist dann ein echtes Highlight für zahlreiche Konzerte und Shows für Groß und Klein. Beim „Open Air Bad Segeberg“ sind schon große Stars, wie Elton John, Peter Maffay, Stevie Wonder, Neil Diamond, Wolfgang Petry, Joan Baez oder Bob Dylan aufgetreten.

www.karl-may-spiele.de