Fahrradstadt Neumünster

Wenn Sie sich als Radfahrer in Neumünster umschauen, entdecken Sie viele besonders schöne Radwege. Starten Sie direkt vom Neuen Parkhotel Neumünster aus oder erkunden Sie die nahe gelegene Umgebung. Rund um Neumünster bieten sich vier Radtouren – für jede Himmelsrichtung eine – an.

Fahrradtour Nord und Süd in Neumünster

Die Fahrradtour Nord erstreckt sich über insgesamt 47 Kilometer, hat aber einen leichten Schwierigkeitsgrad. Die Tour verläuft entlang des Einfelder und des Bordesholmer Sees hin zum Bothkamper See. Damit können Sie auf dieser Radtour das Wasser aus nächster Nähe erleben. Startpunkt der Tour ist der Bahnhof Neumünster. Nachdem Sie den Osterhof-Park über den Stover nach Einfeld durchquert haben, gelangen Sie zum Einfelder See. Hier bietet sich eine erste Rastmöglichkeit an. Neben der Möglichkeit zu baden, finden Sie hier auch einen Minigolfplatz sowie einen Spielplatz für den Nachwuchs. Auf der Strecke bieten sich auch einige Sehenswürdigkeiten, wie die „Sehpunkte“ am Einfelder See, die Klosterinsel und der Kräutergarten in Bordesholm oder die Johanniskirche in Brügge an. 

Entscheiden Sie sich für die Fahrradtour Süd, starten Sie ebenfalls am Bahnhof und gelangen zum Ochsenweg. Sie kommen an der Wittorfer Burg am Zusammenfluss von Schwale und Stör vorbei und nach Padenstedt, wo der Hof Schnoor zur ersten Kaffeepause einlädt. Später kommen Sie auf den Mönchsweg und über Gut Hartwigswalde zurück nach Neumünster. Die Großenaspe Kirche, die Wittorfer Burg und die Gemarkungsschilder in Wiemersdorf mit historischen Informationen sind die Sehenswürdigkeiten auf dieser 48 Kilometer langen Rundtour.

Fahrradtour Ost und West in Neumünster

Die Fahrradtour West führt vorbei am Flugplatz Neumünster bis nach Wasbek und Ehndorf, in den Naturpark Aukrug. Ein Abstecher zum Boxberg ist lohnenswert, schließlich bietet er herrliche Ausblicke auf die Umgebung. Der 43 Kilometer lange Radweg, der sich überwiegend auf Asphalt und Spurenwegen befindet, überzeugt vor allem durch die Querung des Naturparks.

Die Fahrradtour Ost wird auch als Tausend-Tannen-Tour bezeichnet. Sie führt durch die Wälder, die an Neumünster angrenzen und bis nach Rickling, wo Sie das Freibad besuchen können. Ein kleiner Abstecher kann unterwegs auch in den Erlebniswald in Trappenkamp führen oder in den Wildpark in Eekholt. So eignet sich diese Tour nicht nur für heiße Tage, sondern auch für die ganze Familie. Auf einer Streckenlänge von 57 Kilometer befahren Sie hier vorwiegend Asphalt und gut befahrbare wassergebundene Wege. Unterwegs können Sie außerdem die Wassermühle in Heidmühlen besichtigen oder die heimatgeschichtliche Sammlung im Hof Lübbe in Boostedt.